Allgemeine Warnhinweise und Anweisungen

Industrieprodukte erleichtern die Arbeit und können wertvolle Zeit sparen. Bei der Verwendung von industriellen Produkten und zugehörigen Ausrüstungen entstehen jedoch inhärente Gefahren, die respektiert werden müssen, um Unfälle, Sachschäden, Verletzungen oder Todesfälle zu vermeiden.

WARNHINWEISE UND ANWEISUNGEN: Alle von Harken Industrial angegebenen Warnhinweise und Anweisungen müssen sorgfältig gelesen, verstanden und befolgt werden, um Unfälle zu vermeiden. Diese Warnhinweise und Anweisungen sind auf den Geräten, in der Verpackung, in unseren Broschüren, auf unserer Website zu finden oder werden von unserer Kundendienstabteilung verlautbart.

SCHULUNG UND ERFAHRUNG: Obwohl Ausrüstungen von Harken Industrial einfach und leicht zu bedienen erscheinen (wie von unseren Designs geplant), dürfen unsere Ausrüstungen nur dann verwendet werden, wenn der Bediener ausreichend in Lasttransportaufgaben eingeschult wurde oder ausreichende allgemeine Erfahrung in Branchen wie Arbeit in der Höhe, Rettung/Bergung oder Fallschutz sowie mit der vorliegenden Ausrüstung hat. Das Ausmaß der Schulung und Erfahrung hängt von mehreren Faktoren ab: Zusatzausrüstungen, behördliche Bestimmungen, Witterungsbedingungen und die beabsichtigten Aufgaben. Wenn Zweifel hinsichtlich der Schulung oder Erfahrung bestehen, darf die Ausrüstung nicht verwendet werden. Wenden Sie sich bitte an Harken Industrial oder nehmen Sie an weiteren Schulungen teil.

VERMEIDEN VON UNFÄLLEN UND VERLETZUNGEN: Unabhängig vom eigenen Qualifikationsniveau ist Folgendes zu beachten, um Unfälle, Sachschäden, Verletzungen oder Todesfälle zu vermeiden:

  1. Die mit der Ausrüstung getragenen Lasten können beachtlich sein. Stoßbelastungen können Gewichte in extreme Belastungen verwandeln. Alle Personen, die Ausrüstungen von Harken Industrial und zugehörige Befestigungselemente auswählen, montieren, verwenden oder warten, müssen die Lasten kennen und diese respektieren.
  2. Nach der sorgfältigen Analyse veröffentlichter Lastdaten und der relevanten Lastfaktoren müssen geeignete Ausrüstungen von Harken Industrial ausgewählt werden. Lassen Sie sich von einem Bauingenieur/Statiker beraten, um die Auswahlen zu bestätigen. Befolgen Sie stets gültige Bestimmungen für die Branche und führen Sie eine formelle Risikobewertung für das Projekt durch. Siehe dazu „Sichere Arbeitspraktiken“ auf www.harkenindustrial.com. Wenn Sie möchten, können Sie sich auch direkt an Harken Industrial wenden.
  3. Überschreiten Sie unter keinen Umständen die maximale Tragfähigkeit oder maximale Arbeitslast (MWL) eines Ausrüstungsteils. Die maximale Arbeitslast ist in unserem Katalog und auf unserer Website angegeben oder kann in unserer Abteilung für technischen Kundendienst nachgefragt werden. Lasten über der maximalen Arbeitslast können zum plötzlichen und unerwarteten Versagen von Ausrüstungen führen.
  4. Ausrüstungen von Harken werden in zahlreichen verschiedenen Anwendungen eingesetzt, einschließlich in einer Produktreihe ausschließlich für den Segelsport. Im Segelsport bestehen grundlegend unterschiedliche Lastanforderungen als in industriellen Anwendungen. Ausrüstungen werden in einem separaten Katalog und auf einer separaten Website für den Segelsport gezeigt und beschrieben. Verwenden Sie immer den Katalog und die Website für industrielle Produkte, um technische Daten und richtige Sicherheitsfaktoren für nicht segelsportbezogene Anwendungen zu eruieren. Wenden Sie sich an Harken Industrial, wenn Sie Fragen zu diesem Unterscheidungsmerkmal haben.
  5. Verwenden Sie keine Ausrüstungen von Harken für die Aufhängung von Personen, wenn das Produkt nicht speziell für eine solche Verwendung zertifiziert und beschriftet ist. Lassen Sie sich vom technischen Kundendienst von Harken Industrial beraten, wenn Sie Fragen zur Eignung von Aufhängungsystemen für Personen haben.
  6. Stellen Sie sicher, dass alle zugehörigen Befestigungsteile, Anschlüsse, Spannseile und Verankerungspunkte den Industriebestimmungen entsprechen und mindestens die maximale Arbeitslast der Ausrüstungen von Harken Industrial aufweisen.
  7. Halten Sie Finger, Hände, Haare, lose Kleidung, Handschuhe und Werkzeuge von bewegten Teilen fern.
  8. Vor der Manipulation eines Ausrüstungsgegenstands achten Sie darauf, dass alle Personen und Gegenstände von bewegten Bauteilen Abstand haben.
  9. Halten Sie immer ein reguläres und formelles Arbeitsverfahren für die Inspektion und das Ersetzen von Ausrüstungen und zugehörigen Befestigungselementen ein. Dokumentieren Sie alle Inspektionen. Befolgen Sie die Anweisungen im Produkthandbuch zur „Außerbetriebsetzung nach einer Stoßbeanspruchung“.
  10. Befolgen Sie die Wartungsverfahren, die im Handbuch angegeben sind, um die Ausrüstung in optimalem Betriebszustand zu halten.
  11. Achten Sie darauf, dass alle Produkte und zugehörigen Sicherheitsausrüstungen und Elektronikteile einwandfrei funktionieren, bevor Sie diese verwenden.
  12. Bereiten Sie immer einen Rettungsplan und die Mittel für dessen Implementierung für Bedienungspersonal vor, das mit aufgehängtem Personal arbeitet oder in der Höhe arbeitet. Übermitteln Sie diesen Plan an die Benutzer, an berechtigtes Personal und an Rettungskräfte.