Über uns

Mehr Sicherheit und Effizienz, weniger Gewicht

Harken Industrial™ ist eine Division von Harken, Inc.®, einem Unternehmen in privater Hand mit mehr als 50 Jahren Erfahrung an der Technologiegrenze der Segelsport-Branche. Aufbauend auf dieser Erfahrung hat Harken Industrial industrielle Ausrüstungen entwickelt, die den schwierigsten Umgebungsbedingungen standhalten.

Harken Industrial konzipiert und erzeugt eine große Vielfalt an effizienten, langlebigen, leichten Lasttransportlösungen und Lösungen für den sicheren Personenzugang. Zu den reibungsarmen Produkten von Harken Industrial gehören Faserseilwinden, Blöcke, Wagen- und Schienensysteme, statische Befestigungen sowie Produkte für den Seilaufstieg und das Abseilen. Falls erforderlich verfügen unsere Produkte behördliche Zertifikate für Personen-Seilhängesysteme und Fallschutzsysteme.

Da unsere leichten, reibungsarmen Produkte mobil sind, wird Ihr Team mit diesen agiler und Arbeiter und sowie tragende Bauten werden weniger belastet. Ihre Organisation kann Aufgaben mit kleineren Teams bewältigen. Unsere Lösungen bieten Effizienz, die sich in verbesserte Sicherheit sowie langfristige Vorteile für die Bilanz übertragen lassen.

Der wichtigste Erfolgsfaktor des Unternehmens ist seine Mitarbeiter. Peter und Olaf Harken erkannten dieses grundlegende Geschäftsprinzip vor mehr als 50 Jahren, als sie ihre Firma in den Feldern und an den Seen im mittleren Westen der USA begannen. Seit diesen Anfangstagen ist Harken aus dem Hinterhoftraum zweier Brüder zu einer globalen Realität mit 11 Niederlassungen auf der gesamten Welt und einem Vertriebsgebiet von 48 Ländern gewachsen.

Wir verfügen über mehr als 7400 Quadratmeter Fertigungskapazität in zwei modernen Werken in den USA und in Italien. Wir setzen uns für Qualität und Produkttests ein. Unser Werk in den USA ist ISO 9001:2015-zertifiziert, und unser Werk in Italien wird dieses Zertifikat bald erhalten.

Unser globales Vertriebsnetz bietet Service und Kundendienst vor und nach jedem Verkauf. Elevated Safety (elevatedsafety.com), ein Unternehmen von Harken Industrial, bietet Schulungen und Beratungsdienstleistungen für industriellen Seilzugang und Rettung/Bergung. Diese Services umfassen die Arbeit in der Höhe, in beengten Räumlichkeiten sowie Rettung, Feuerrettung und SPRAT-Zertifizierung. Zusätzlich zu Elevated Safety verfügt Harken Industrial über ein wachsendes Netz an offiziellen Schulungspartnern auf der gesamten Welt, einschließlich SWS – Safety Work Services (safetyworkservices.com) in der italienischen Stadt Peschiera Borromeo.

Philosophie

Unsere Philosophie ist einfach. Wir streben danach, unsere vier „Witterungseinflüsse“ zu kontrollieren:

  • Unsere Mitarbeiter zufrieden stellen.
  • Die besten Produkte zu einem gerechten Preis herstellen.
  • Kunden über ihre Erwartungen hinaus versorgen.
  • Niemals das gelernte grundlegende Urteil vergessen: Recht von Unrecht unterscheiden.

Diese Leitprinzipien werden sich nie ändern. Das ist nicht nur „Konzernjargon“. Wir stützen uns bei Entscheidungen auf diese Prinzipien. Echt.

Die Harken-Geschichte hat viele unerwartete Wendungen, Erfolge und Neuerfindungen. Die Herausforderung des Status Quo und das Streben nach Exzellenz blieben jedoch immer gleich.

Team von Harken Industrial

Federico Andreas Campari

Gebietsverkaufsleiter von Harken Industrial (Italien)
Lebt in Mailand in Italien
Seit 2014 in der Branche tätig

Hintergrund: Meine Erfahrungen im technischen Vertrieb und meine Sicherheitskenntnisse sind die Basis für meine derzeitige Position, da ausgezeichnete Produktdemos wesentlich zum erfolgreichen Verkauf der Produkte von Harken Industrial beitragen.

Stolzester Moment bei Harken Industrial: Nach fünf Jahren harter Arbeit und Reisen um die ganze Welt, dem Besuch von Kunden, der Abhaltung von Produktdemos sowie der Teilnahme an Fachmessen und Ausstellungen stellte sich dieser Moment bei mir ein. Ich wusste, dass sich die Marke Harken Industrial unter den anderen präsenten Marken in unserer Branche etabliert hatte. Ich genieße die Verhandlungen mit zahlreichen Kunden auf der ganzen Welt, mit unterschiedlichen Kulturen und verschiedenen Vermarktungsansätzen.

Größte berufliche Herausforderung: Kundenspezifische Projekte sind immer eine Herausforderung.

Persönliches: Ich bin Europäer (halb Italiener und halb Deutscher) und in meiner Freizeit begeistere ich mich für Trail Running und Reisen.

Read More

Ross Chapman

Co-Geschäftsführer von Elevated Safety
Lebt in Arlington Heights in Illinois, USA
Seit 2004 Feuerwehrmann/Rettungssanitäter; seit bei 2014 bei Elevated Safety

Hintergrund: Seilzugangstechniken und Seilrettung haben mich schon immer fasziniert. Ich genieße die Kombination von körperlichen und mentalen Herausforderungen. Mir gefällt auch die Tatsache, dass so viele Elemente, die zu Seilzugangs- und Rettungseinsätzen im industriellen Umfeld und zur Brandbekämpfung beitragen, auch auf die Einsätze bei der Bergrettung und beim Klettern übertragbar sind.

Beruf/Mitgliedschaften: International Association of Firefighters, International Technical Rescue Association Level 3 Rope Instructor (Ausbilder für Seiltechnik), SPRAT-Zertifikat Level 3.

Stolzeste Momente: Die Geburt meiner Tochter. Davon abgesehen, die Ironman-Ziellinie zu überqueren. Beruflich war es ein Höhepunkt, bei der 2019 SPRAT Konferenz so viele Teilnehmer in ihren Elevated Safety T-Shirts und Kappen zu sehen. Dies bestätigt die harte Arbeit, die unsere Jungs über die Jahre eingebracht haben. Schließlich hatten wir bei der diesjährigen Fire Department Instructor’s Conference einen Ausbilder aus Wyoming, der an unserem Turmrettungskurs teilnahm und uns während des Kurses sagte, dass „Elevated Safety den Standard für Seilrettungsschulungen gesetzt hat.“ So etwas zu hören, ist schon sehr befriedigend, speziell von jemandem, der 1600 km von unserem Standort entfernt ist.

Persönliches: Ich liebe körperliches Training, Ausdauersportarten, CrossFit, Zeit mit meinen Mädchen zu verbringen und natürlich ist jeder Tag am Seil ein guter Tag.

Read More

Sean R. Cogan

Vertriebsleiter von Harken Industrial
Lebt in Brevard in North Carolina, USA
Seit 2009 in der Geschäftssparte

Hintergrund: Klettern ist schon seit vielen Jahren ein Bestandteil meines Lebens. In den Highlands von North Carolina zogen mich schon immer das herausfordernde Terrain und anspruchsvolle Mehrseillängen-Klettertouren an. Freude an der körperlichen Belastung, der intellektuellen Stimulation bei Problemlösungen und der zuverlässigen Sicherung sowie die Möglichkeit, praktische Fähigkeiten aktiv auszuüben, führten mich zu einer Karriere im Bereich des Seilzugangs.

Mitgliedschaften: SPRAT Standards Operating Committee Chair (Vorsitzender des Normen-Betriebsausschusses der Society of Professional Rope Access Technicians). SPRAT-Zertifikat Level 3.

Stolzeste Momente: Sieg des GRIMP North America Challenge. Im Grunde entschied sich eine Gruppe von Freunden, alle mit verschiedenem Hintergrund und aus unterschiedlichen Disziplinen, ein Team zu bilden, und sich mit einigen der weltbesten technischen Seilrettungsteams zu messen. Wir dachten niemals, dass wir gewinnen würden, wollten aber unser Bestes geben. 

Persönliches: Ich bastle immer an irgendwas herum. Ich arbeite gern in meiner Scheune an einem alten Pickup, mache meine eigenen Möbel oder spiele mit meinen Kindern im Wald.

Read More

Paolo Cuccia

Vertriebsinnendienst-Spezialist von Harken Industrial (Italien)
Lebt in Mailand in Italien
Seit 2013 in der Branche tätig

Hintergrund: Ich habe 15 Jahre lang in verschiedenen Vertriebsbereichen gearbeitet, einschließlich Verbraucherelektronik, Gastgewerbe und Elektrowerkzeuge für Hoch- und Tiefbau. Diese Erfahrung hat mir gezeigt, wie ich mit Geduld und Professionalismus gute Beziehungen zu den Kunden aufbauen kann, um ihre Wünsche zu erfüllen.

Stolzester Moment bei Harken Industrial: Ich habe so viele stolze Momente, aber der Vertragsabschluss für „Nuvola di Fuksas“, einem großen Kongresszentrum in Rom, wo wir 1.200 m Zugangsschienensysteme installierten, ist wohl die Nummer Eins. Es wurde von Massimiliano Fuksas, einem der berühmtesten Designer Europas, entworfen.

Ich genieße neue Gelegenheiten und neue Geschäftsbeziehungen und freue mich über Feedback von unseren Kunden, wenn wir großartige Arbeit geleistet haben – mit ausgezeichneten Produkten und solidem Kundendienst.

Größte berufliche Herausforderung: Es kann eine Herausforderung sein, Kunden innerhalb kürzester Zeit auf optimale Weise zufrieden zu stellen.

Persönliches: Ich genieße Angeln, Kochen und Zeit mit meiner Frau und unserem kleinen Hund zu verbringen.

Read More

Max Delfi

Vertriebsleiter von Harken Industrial (Italien)
Lebt in Peschiera Borromeo in Italien
Seit 2000 in der Branche tätig

Hintergrund: Meine Erfahrung wuchs schrittweise mit meiner Bergsteigerkarriere und ich verlagerte mich mehr und mehr in Richtung professionelle Bergrettung. Ich habe an Lawinenrettungssystemen, Hubschrauberbergungen, bei der Bergrettung sowie bei Arbeiten mit Höhenzugang und Seilzugang mitgewirkt. Meine Erfahrung bei der Arbeit mit wichtigen Marken machte mich auf hoher Ebene mit dem Markt vertraut. Technische und professionelle Kompetenz sind der Kern meiner Arbeit.

Stolzester Moment bei Harken Industrial: Ich bin richtig stolz, wenn mein Team die Unternehmensziele erreicht und gleichzeitig die eigenen Erfahrungen und Kenntnisse erweitert. Mit ihnen habe ich ein gutes Gefühl für die Zukunft unserer Division. Der Lieblingsteil meiner Position ist der echt globale Überblick und die Gelegenheit, mit den besten technischen Rettungsteams der Welt zusammenzuarbeiten.

Größte berufliche Herausforderung: Es ist eine Herausforderung, auf dem Markt als Unternehmen, das bei Fähigkeiten, Qualität und Professionalismus führend ist, im Wettbewerb zu stehen.

Persönliches: Ich bin aus einem Tal in den schönen Zentralalpen nahe Adamello-Brenta. Ich genieße es, Zeit mit meiner liebevollen Frau und meinen drei wunderbaren Kindern zu verbringen. Ich bin Bergsteiger und Heavy Metal Schlagzeuger mit einem tief empfunden Musikverständnis.

Read More

Guy Fulford

Harken Industrial Wirtschafts-/Vertriebsingenieur (Großbritannien)
Lebt in Leicestershire in Großbritannien
Seit 2005 in der Branche tätig

Hintergrund: Früh in meiner Karriere bei einer Turmarbeitsfirma war ich Höhen-Designer, Schätzer, Projektmanager und Ausbilder. Ich habe mich auf Sicherheitssysteme, Rettungslösungen und Seilzugangsprojekte spezialisiert. Ich war für das Design und den Vertrieb von Projekten sowie das Verfassen von Sicherheitsdokumentation verantwortlich und arbeitete sowohl mit Kunden als auch mit Mitarbeitern mit verschiedenstem Kompetenzniveau. Diese Erfahrung gab mir gute praktische Kenntnisse der Ausrüstungen und Techniken aus operativer Sicht und aus der Managementperspektive.

Stolzester Moment bei Harken Industrial: Die Gelegenheit, die Harken Industrial Abteilung (Großbritannien) zu führen, ist mein stolzester Moment. Die Atmosphäre und das Team sind in Großbritannien und weltweit großartig und wir bieten eine ausgezeichnete Marke, an der ich gern beteiligt bin.

Größte berufliche Herausforderung:  Harken Industrial wächst laufend auf dem Sicherheitsmarkt und steht im Wettkampf mit großen Marken. Es ist wichtig, über ausgezeichnetes Produktwissen zu verfügen, um wettbewerbsfähig zu sein – dies kann eine Herausforderung sein. Gleichzeitig macht dies meine Position ansprechend und aufregend.

Persönliches: Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meinen Kindern, an der frischen Luft, mit Aktivitäten, ich baue Seilschwingen und betreibe Sport. Ich liebe auch Klettern in der Boulderhalle, sowie Klettern, Mountain Biking, Snowboarden und Squash. Dieses Jahr freue ich mich, weitere Sportarten und Aktivitäten auszuprobieren, wie Eisklettern!

Read More

Pierre Massé

Betriebsleiter von Harken Industrial (Frankreich)
Lebt in La Rochelle in Frankreich
Seit 2007 in der Branche tätig

Hintergrund: Ich war ein Segler für den America's Cup. Ich segelte auf einer sehr großen Yacht (meiner Lieblingsyacht), der Mari-Cha 4. Ich habe umfangreiche Erfahrungen bei der Seilhandhabung zum Trimmen von Segeln oder Heben von Lasten und konnte feststellen, dass die Segel- und Seilzugangswelten einander sehr ähnlich sind.

Stolzester Moment bei Harken Industrial: Ich genieße es, Teil des Harken-Teams zu sein und zu lernen, wie unsere neuen Produkte die Herausforderungen unserer Kunden lösen. Beispielsweise benötigte ein Kunde ein extrem präzises System, um Gemälde in einem Museum aufzuhängen.  Wir arbeiteten mit unserem Hebesystem und der LokHead Winde an einer erfolgreichen Lösung.

Größte berufliche Herausforderung: Meine größte Herausforderung ist die Entdeckung versteckter Märkte und die Anpassung von Lösungen an den speziellen Bedarf der Kunden sowie deren unterschiedliche Branchen.

Persönliches: Ich stamme ursprünglich aus Piriac-sur-Mer in Frankreich, meiner Meinung nach der schönste Flecken Erde auf dieser Welt. Ich bin in zahlreichen verschiedenen Projekten involviert, wie Organisieren einer Tattoo-Konvention in La Rochelle (Ink’Glorious Sailors) und auch des größten Heavy Metal Musikfestivals der Welt, Hellfest. Meine Lieblingsmomente sind Zeit mit meiner Frau und meinen drei wunderbaren Söhnen zu verbringen.

Read More

Scott Mcaneney

Vertriebsleiter von Harken Industrial (Australien)
Lebt in Wollongong in Australien
Seit 2006 in der Branche tätig

Hintergrund: Mein beruflicher Hintergrund ist Rigging und Sicherheit in der Höhe. Ich begann damit 2006 nach der Highschool bei der Arbeit auf Kränen in Port Kembla Steel. Ich stellte fest, dass einige der Praktiken in der Branche nicht sicher waren. Daher wechselte ich 2015 in den Bereich Sicherheit in der Höhe. Ich arbeitete für Height Safety Engineers und konzipierte, inspizierte und montierte kundenspezifische und firmeneigene Seilzugang- und Fallschutzsysteme. Bei dieser Firma verkaufte ich auch erstklassige Fallschutz- und Seilzugangsausrüstungen, einschließlich die Marke Harken Industrial, wodurch ich mehr über den Markt lernte. Diese Erfahrung half mir, 2019 mit einem reibungslosen Übergang bei Harken Industrial einzusteigen.

Stolzester Moment bei Harken Industrial: Ich genoss es, mehr als ein Duzend Arbeitern in PowerSeat® Ascendern von Harken Industrial  beim Außenanstrich des Campbelltown Hospital zuzusehen. Ich freue mich auch, neue Menschen kennen zu lernen und Herausforderungen anzugehen.

Größte berufliche Herausforderung: Meine größte Herausforderung war der Aufbau eines professionellen und zuverlässigen Harken Industrial Händlernetzes in den Bundesstaaten Australiens und alle Mitarbeiter in die Produkte von Harken Industrial einzuschulen.

Persönliches: Ich verbringe meine Freizeit mit Angeln, Paddeln, Schwimmen und Barbeques an Sonnentagen mit meiner Familie und meinen Freunden an unserem lokalen See, Lake Illawarra, einem beliebten Sammelpunkt für Ortsansässige und Touristen. Ich genieße außerdem das Wandern durch den Regenwald im Macquarie Pass.

Read More

Nate Paulsberg

Co-Geschäftsführer von Elevated Safety
Lebt in Wauconda in Illinois, USA
Seit 2005 Feuerwehrmann und seit bei 2013 bei Elevated Safety

Hintergrund: US Navy-Veteran. Ich begann beim technischen Rettungsteam des Palatine Fire Department, nahm an Fortbildungskursen teil und wuchs in den Beruf hinein. Ich machte gute Fortschritte und wollte noch mehr lernen, weitere Kurse besuchen und meine Kenntnisse vertiefen. 

Beruf/Mitgliedschaften: Leutnant beim Palatine Fire Department; Rettungseinsatzleiter für Illinois Task Force 1 (auch Leiter aller Seilrettungseinsätze und des Swiftwater-Rettungsteams). SPRAT-Zertifikat Level 3.

Stolzeste Momente: Teamleiter für Elevated Safety und erster Platz beim GRIMP North America Challenge. Mitglied des ersten Teams aus Nordamerika zu sein, dass am GRIMP Belgien teilnahm. 

Persönliches: Ich bin Trainer für Lacrosse-Jugendteams, Leichtathletik und Kickboxen, besuche die Sport- und Schulveranstaltungen meiner Kinder. Ich liebe es, Familienmitglieder auf Betriebsausflüge mitzunehmen, um neues zu erleben und neue Gegenden zu erforschen. Ich genieße Angeln, Triathlons (viermaliger Ironman-Finisher), Kickboxen und Jiu Jitsu, Kayaksport und Klettern.

Read More

Joseph Rogat

Kundenbetreuer für Industrie von Elevated Safety
Lebt in Missoula in Montana, USA
Seit 2005 involviert in Such- und Rettungsdienst sowie Seiltechnik, seit 2014 industrielles Arbeiten am Seil und seit 2017 bei Elevated Safety

Hintergrund: Ich begann in der Highschool mit dem Klettern und beteiligte mich mit der Zeit auch an anderen Sportarten und der Seilrettung. Langsam wurden aus diesen Hobbies ein Beruf (d. h. Führen, Unterrichten usw.) Leider galt mein Interesse mehr der körperlich belastenden Arbeit, die ich anderenorts leistete. Schließlich wurden Seilzugang und Rettungsdienst die zentralen Disziplinen meiner Arbeit.

Beruf/Mitgliedschaften: SPRAT Level 3, National Speleological Society, National Cave Rescue Commission, National Safety Council, örtlicher Such- und Rettungsdienst

Stolzeste Momente:  Marathon in unter 2 Stunden und 45 Minuten, in den Top 20 bei der Weltmeisterschaft im Trail Marathon, persönliche Speedbegehung des Mt. Rainier, Bergführer und Bergsteiger auf Bergen über 6000 m, Mitglied des Siegerteams beim GRIMP North America Challenge, regelmäßige Teilnahme an Hindernisläufen, Absolvierung eines technischen Berglaufs über 71 Meilen solo.

Persönliches: Körperliche Aktivitäten im Freien: Klettern, Bergsteigen, Radfahren, Skifahren, Bootsfahren, Angeln, Laufen, Paddleboard, Fußball, Schwimmen, Zelten, Gartenarbeit.

Read More

Jim Stempien

Vertriebsdirektor von Elevated Safety
Lebt in Chicago in Illinois, USA
Feuerwehrmann/Rettungssanitäter seit 2002; in der Seilzugangsbranche seit 2014

Hintergrund: Bevor ich 2014 bei Elevated Safety einstieg, begann ich meine Ausbildung am Seil bei der Feuerwehr. Ich bin seit mehr als 12 Jahren Berufsfeuerwehrmann in Illinois. In den meisten Berufsfeuerwehren gibt es Gelegenheiten zum Mitwirken in verschiedenen Rettungsteams (d. h. Tauchen, Gefahrenstoffe, technische Rettung usw.). Mich interessierte die Seiltechnik und Arbeit in der Höhe am meisten. Ich nahm mit meinen Kollegen an einigen grundlegenden Seilrettungskursen teil, um mich in die Materie einzuarbeiten. Nicht lang danach suchte ich die Gemeinschaft von Gleichgesinnten, um mein Können über das hinaus zu erweitern, was bei der Feuerwehr angeboten wurden. Ich lernte selbstständig am Seil zu arbeiten, in sehr technischen Situationen.     

Beruf/Mitgliedschaften: SPRAT-Zertifikat Level 1, Illinois Task Force 1, Urban Search and Rescue (Rettungsspezialist/Swiftwater-Rettung), Illinois Rettungssanitäter,  Arlington Heights Fire Department.

Stolzeste Momente: Mit dem größten Stolz erfüllt mich meine Mitgliedschaft im Elevated Safety Team und die Zusammenarbeit, um etwas Größeres zu schaffen, das über uns selbst hinausreicht. Als Ross und Nate mich fragten, eine Versorgungsabteilung für Elevated Safety zu gründen, hatten Sie sofort meine Aufmerksamkeit. Vielleicht weil ich eine kleine Zwangsneurose habe und sowas von Vorteil wäre? Vielleicht. Sie kennen aber auch meine Liebe zum Details und mein Streben, alle unsere Partner, mit denen wir zusammenarbeiten, weiterzubilden. Unser Versorgungsteam arbeitet hart, damit unsere Partner immer die richtige Ausrüstung für die anstehenden Aufgaben haben. Unser Ziel ist es, es zu schaffen – jedes Mal.  

Persönliches: Alles was mit Fitness zu tun hat. Unser Team ist sehr stolz darauf, aktiv, qualifiziert und fit zu sein. Nicht selten beginnen wir innerhalb unserer Gruppe mit Fitness-Herausforderungen. Es geht dabei nicht darum zu gewinnen, sondern eher sich mit Integrität zu messen und gleichzeitig die Arbeit lustiger zu machen.

Read More

Tom Wood

Projektmanager von Harken Industrial
Lebt in Morrison in Colorado, USA
Seit 2007 in der Branche; begann 2018 bei Harken Industrial

Hintergrund: 11 Jahre lang arbeitete ich als Dachdecker und dabei habe ich ziemlich alle Regeln für die Arbeit in der Höhe gebrochen. Ich bin den größten Teil meines Lebens ein Kletterer und Höhlenkletterer gewesen. Und in den letzten 20 Jahren bin ich in Colorado bei der alpinen Bergrettung als Freiwilliger tätig. Ich bin glücklich, dass ich einige großartige Mentoren hatte, die mich auf den richtigen Weg brachten, um meine Erfahrungen bei der Arbeit in der Höhe mit meiner Leidenschaft für technische Seilrettung und meinem Hobby Klettern zu verbinden.

Beruf/Mitgliedschaften: Ich war 20 Jahre lang bei der Bergrettung aktiv. Außerdem SPRAT-Zertifikat Level 3, SPRAT-Beurteiler und -Vorstandsmitglied, ITRA-Ausbilder (International Technical Rescue Association), NCRC-zertifizierter (National Cave Rescue Commission) Level 3 Höhlenretter, NWSA-Praxisprüfer (National Wireless Safety Alliance) und der Terrestrischer Rettungsabgeordnete der MRA (Mountain Rescue Association) bei IKAR (Internationale Kommission für Alpines Rettungswesen).

Stolzeste Momente: Ich bin besonders stolz auf meine Familie. Sie dulden meine Besessenheit mit Rettungsdienst und Seilzugangstechnik und ermutigen mich, meine Grenzen auszuloten. Ich bin auch auf meine Kollegen im Harken/Elevated Safety Team stolz, die den ersten GRIMP North America Challenge in Kalifornien gewonnen haben. Ich fühle mich sehr geehrt, einer der Glacier Cave Explorers zu sein und als Sicherheitsoffizier für Expeditionen im Mount Rainier und im Mount St. Helens zu sein. 2016 wurde ich publizierter Autor und 2017 veröffentlichte National Geographic meine Arbeit, Punkte die ich von meiner Wunschliste streichen konnte.

Persönliches: Ich liebe Schreiben, Höhlenforschen, Bergsteigen, Eisklettern und Trailrunning (wenn meine alternden Knie nichts dagegen haben).

Read More

Geoffrey van Wyk

Harken Industrial Wirtschaftsingenieur/Vertrieb in der Handelsschifffahrt (Großbritannien)
Lebt in Hythe in Großbritannien
Seit 2006 in der Branche tätig

Hintergrund: Ich habe mehr als 14 Jahre in der Superyacht-Branche gearbeitet, viele davon als Superyacht Chief Engineer mit Arbeit auf Segel- und Motoryachten mit bis zu 63 m Länge. Diese Erfahrung half mir, Wissen bei der Arbeit mit Crews, Eigentümern, Managementfirmen und im Betrieb anzueignen. Ich hatte und leitete außerdem ein Schweißunternehmen, in dem ich über Produkt- und Integrationslösungen lernte.

Stolzester Moment bei Harken Industrial: Ich freue mich, mit einem kompetenten und ehrgeizigen Team zu arbeiten und gleichzeitig das Wagensystem TR31 in der Handelsschifffahrt-Branche in Großbritannien zu vermarkten. Dieses ist ein echter Durchbruch gegenüber den etablierten Anbietern.  

Größte berufliche Herausforderung: Die Handelsschifffahrt ist auf globaler Ebene schwierig zu handhaben, da Standards, Zertifizierungen und das Arbeitsverständnis von Kunden und Endbenutzern hinsichtlich Sicherheit, Heben und Rettung stark unterschiedlich sind.

Persönliches: Ich genieße Barbeques und Wandern im New Forest (einer schönen Weidelandschaft im südlichen England) mit meiner Familie und unserem Hund. Ich verbringe auch gern Zeit mit meiner Tochter bei unserer gemeinsamen Leidenschaft, dem Bogenschießen.

Read More